Kerwerede
 
Grabred 2011 Kerweparre pfeilAndreas Anstett
Grabredd 2011

G nowend ihr Männer unn ihr Fraue,
G nowend ihr Nüchterne unn ihr Blaue.

G nowend ihr Junge unn ihr Alte,
G nowend ihr Seriöse unn ihr Gestalte.

G nowend ihr Onkel unn ihr Tante,
G nowend an die Bekannte unn Verwandte.

Liebe Trauergemeinde, alde Suffkepp,
un annere spitze Knepp.

Vor 10 Woche hann mer die Kerb ausgebuddelt,
un seitdem uns nurnoch besuddelt.

Awwer ach die Geilschd Party is achmol vorbei,
das ach jemand wegmache kann die Sauerei.

Doch bevor ich dun es ledschde mol schreie,
muss ich eich noch anner Zeich zeie.

Denn jetzt folge noch die Berichte,
von de Alekeijer Besoffenegeschichte!:

Mir hann enner der kennt grad aus Irland sinn,
un lunzt ach als emmol richtig rinn.

Sei Wehrdienschd hatter a iwwer die Kerb absolviert, un uns dodebei a wahres Kunststick vorgeführt.

Am anfang von de Kerb, also am Freitag hat der schon Gebb ordentlich Gas,
der hot mit Sicherheit me getrunk wie en Glas.

Unn als Lohn ver das er sich so angestrengt hot,
hatter krieht do hinne uff de eckbank a Blow-Job.

Das is jo ansich e feinie Sach, do steht jeder uff de Matt,
nur halt net in de Öffentlichkeit unn a net wann die Bläserin vorher gebroch hat.

An unserem Kerwefesch han mir e wichtiges Symbol,
das hängt draus an de Wand unn zeigt in Richtung von de Hohl.

Wie mer das nachts bewacht hann, nemmt e Begnungder 3. Art seine Gang.

Mir hann nämlich frieh moins im Gerlinde sei Putzfraa getroff,
geloh is jetzt die war gut druff.

Mir awer ware angeheitert unn hann versucht, das uff die zu iwwerdrahn,
awer Worte, lieb gemeinte Worte kame bei der ned gut an .

Drum hammer uns gedenkt, wenn ma se ned durch Sprache iwwerzeuche kenne,
du mer halt ebbes ver se sänge.
=> \"Gerlinde, dei Putzfraa....\"

Was diesjohr widder angesaht war uns is gut gang,
war draus vor de Deer der Fress- Stann.

Die hann gut gekocht un uns mit Leckereie ingedeckt,
awer ich glawe net, das se hann wie se fort sinn ihr Beleuchtung gecheckt.
Do hann nämlich Verbrecher die Birne aus de Fassunge gedreht,
unn se im Gerlinde in die Briefkaschde geleht.

Mir hann Gischder do jinn gut gefeiert,
wenn ach so mancher hat schun gereiert.

Getanzt hann mer do hinne wie die dolle,
das hot unserem Wert gut gefall, der war ganz von de Rolle.

Drum isser schnell bei uns komm,
unn hott mit uns es Dansbähn geschwung.

Er hat sich angestrengt, hat schee gemacht mit,
unner annerem es Links – Rechts- Vor- Serick.

Unser Wert war nur so iwwerschwänglich in seiner Bewechung,
was soll ich sahn, Beim VOR hatter mit de Setrn die Wand mitgenomm.

Was ich eich a noch mitteile wollt, Mir hann gefeiert do unser Kerb,
unn net die alekeijer Fasenacht wie behauptet werd.

Awwer jetzt dun mer dich zu Grabe trahn,
die Zeit is jetzt vorbei wo mer hat kenne über die Strenge schlahn.

So ihr vollgesoffene Pudel jetzt Bete mer im Rudel,
Lieber Alkohol mein ,
loss morje de Kader ned so Schrecklich sein.

Lieber Wert du aldes Stick,
mach unser Rechnung ned so dick.

Liewer Doktor Attila,
geb uns e Erholungsschein fa 14 Daa.
Hört zum Schluss noch ein Paar Worte des Trostes von unserem Kerwepropheten:
Paulus schrieb an die Galatter,
wer enner stehn hat, hat a Hatter.

Paulus schrieb an die Korinther,
wer veel maust griet a veele Kinder.

Paulus schrieb an die Philipper,
wer ens Puff geht griet a Tripper.

Paulus schrieb ann die Gass,
wer inn die Hose bronzt der hatse nass.

Paulus schrieb uff de Pitz,
iwwer die Kerb senn die Straußbuwe spitz.

Paulus schrieb in seiner Kur,
die beschd Kerb is beim Suhr!

Ehr Straußbuwe gehen jetzt hääm un senn ned geknickt, es näschd Johr wird werrer ins Säuferlacher enngerickt.
Im Namen des Suffes , em Suhr unn der Kerb, jetzt wird zum ledschde mol geplärrt.

Straußßßbuweeeeeeeee… wem war die Kerb!!
 

User online: 1 Heute: 220 Gestern: 822 Gesamt: 1693
|| Design & Coding © copyright by Manuel Holländer ||

Seite erstellt in 0.00173 Sekunden

Valid XHTML 1.0 Transitional

Partnerseiten: Partypix-Kohlbachtal | Bonze-Online